Die Mitte Frankreichs

Entdecke die Mystik der Kathedralen, die geheimnisvollen Spuren von Maria Magdalena und den Templern

26. Mai bis 02. Juni 2021   (noch 6 Plätze frei)

Troyes, Forêt d’Orient, Burgund mit Vézelay und der Abtei von Cluny, Kathedralen von Bourges und Orléans

In Frankreich leben die alten Mythen der urchristlichen Geschichte und durchweben das Land in seiner Kultur. Die Kraftorte dieser Reise schenken uns Einblicke in eine Welt voller Schönheit, Harmonie und Ordnung. Dort können wir das Geheimnis des menschlichen Seins durch die Symbolik der Bauwerke erkennen und im sensitiven Kontakt mit den alten Plätzen ergründen. Das Verstehen und Erleben von Ausdruck und Schwingungsfeld findet Resonanz in Deiner Innerlichkeit: Den Platz an dem Irdischem und Seelisches zusammenkommen.

Inhalt der Reise: Geschichtliche Hintergründe zu Maria Magdalena, den Templern und über die Entstehung der Kathedralen, Informationen zu ihrer Wirkung und Aussage, Besichtigungen und Erspüren vor Ort und Erläuterungen der unterschiedlichen Gestaltungselemente, Austausch und Erklärungen zur Wechselwirkung zwischen dem Bauwerk im Außen (Kathedrale) und dem Innenraum (Du selbst, menschliches System) in Stofflichkeit und Feinstofflichkeit. Außerdem Genießen wir die Atmosphäre der unterschiedlichen französischen (Klein-)Städte.

Ablauf: Mittwoch, der 26.5.2021: Abfahrt für die Teilnehmer aus Köln mit dem Kleinbus um 8 Uhr. Start des Seminars und gemeinsamer Treffpunkt mit den Teilnehmern, die eigenständig anreisen, um 17 Uhr im Hotel in Troyes. Wir übernachten zwei Nächte in Troyes, zwei Nächte in Vézelay, eine Nacht in Cluny, eine Nacht in Bourges und die letzte Nacht in Chartres. Ende des Seminars am 01. Juni mit einem gemeinsamen Abendessen in Chartres. Die Rückreise ab Chartres am kommenden Morgen, Mittwoch, den 2.6. nach dem Frühstück (im Preis inklusive), ist selbst organisiert. Es gibt eine stündliche Zugverbindung nach Paris. Optional kann auch das anschließende Seminar in Chartres bis Sonntag, den 6.Juni gebucht werden. Hierfür ist eine extra Anmeldung erforderlich. Danach Heimfahrt mit dem Kleinbus nach Köln gegen 11:30 Uhr am 6.6.2021

Kosten: Seminargebühr 630,-€ direkt bei der Anmeldung überweisen. Bei einer verbindlichen Anmeldung bis zum 30. November 2020 gibt es hierauf 130,-€ Frühbucherrabatt! Hinzu kommen 7 Übernachtungen inkl. Frühstück, Taxe, Transfer mit Kleinbussen in Frankreich (Busmiete, Benzin, Transport und Mautgebühren), Eintritte und Führung, bei Einzelzimmer: 780,-€ oder bei Zweibettzimmer: 580,-€ (pro Person). Dies bitte bis zum 25.03.2021 überweisen. Mittags und abends ist Selbstverpflegung.

Leitung: Marianne Quast (Psychologische Astrologin, Hypno- und systemischer Coach, Musikpädagogin, Kraftortreisende seit 2001) Kontakt für weitere Information und Anmeldung: mariannequast@gmx.de oder www.quastrologie.de oder Mobil: 0221-7165458